Struber lotst Ex-Rapid-Assistent nach Köln

https://www.laola1.at/images/redaktion/images/Fussball/International/Deutschland/2Liga/Struber-lacht-220624_bebb7_f_1280x720.jpg

Gerhard Struber hat sein Trainerteam beim 1. FC Köln komplettiert. Der Chefcoach lotst zwei Bekannte in die Gamsstadt: Thomas Hickersberger und Bern Eibler fungieren künftig als Strubers Co-Trainer.  Hickersberger, geboren in Deutschland, aufgewachsen in Österreich, stand mit einer Unterbrechung 2017 (SCR Altach) von 2011 bis 2023 beim SK Rapid unter Vertrag, wo er ebenfalls als Assistenztrainer tätig war. Im November 2021 war Hickersberger interimistisch für drei Spiele sogar Cheftrainer der Hütteldorfer.  Eibler kennt Struber bestens: Die beiden arbeiteten bereits in New York und auch in Salzburg zusammen. Zuletzt wechselte Eibler dann als Co-Trainer zum FC Liefering, nun folgt er Struber nach Deutschland.  Kennenlernen mit der Mannschaft steht an (Text wird unter dem Video fortgesetzt)

×